Tischtennis aktuell

Aktuelle Meldungen der Tischtennisabteilung.

Meldungen

TT Pressemeldung 17. September 2018

Zwölf Roßdorfer Tischtennismannschaften starten in die neue Saison

Nach zwei absolvierten Spieltagen sind die Roßdorfer Herrenmannschaften noch ohne Niederlage. Damen- und einige Jugendmannschaften müssen sich (u.A. nach Aufstiegen) noch an die höheren Klassen gewöhnen.
Die 1. Herrenmannschaft wurde mit zwei klaren Siegen gegen TTC Lieblos III (9:1) und TV Lützelhausen II (9:2) ihrer selbst auferlegten Favoritenrolle in der Kreisliga gerecht. Dabei haben Neuzugang Gerald Ehmes und die Jugendspieler Jakob von Dörnberg und Jan Heuser sehr erfolgreich ihr Debut gegeben.

Die 2. Mannschaft startete, trotz krankheitsbedingter Ausfälle, besser als erwartet mit einem 9:5 Sieg gegen TTC Nidderau III und einem 8:8 Unentschieden bei der TG Langenselbold V in der 1. Kreisklasse.

Durch zwei Siege gegen TSC Freigericht IV (9:2) und beim TV Großkrotzenburg II (9:6) überraschte auch die 3. Mannschaft in der 2. Kreisklasse.

Die 5. Mannschaft gewann ihr Auftaktmatch gegen TTC Hain-Gründau V mit 8:2. Die 4. Mannschaft wartet noch auf ihren ersten Liga-Einsatz in der 3. Kreisklasse, konnte im Pokal aber schon die nächste Runde durch ein 4:1 gegen TV Bad Orb VI erreichen.


TT Pressemeldung 16. September 2018

Erfolgreiche Tischtennis-Kreismeisterschaften der Jugend und Schüler

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Großkrotzenburg am vergangenen Wochenende in der Klasse Schüler A schon im Halbfinale zu einem Roßdorfer Duell. Jan Haeuser konnte sich gegen Leandro Dilema durchsetzen und wurde am Ende Sieger und Kreismeister im Einzel. Das Endspiel verloren die beiden Roßdorfer knapp im 5. Satz und wurden 2. Sieger.
Bei der Jugend B kam es zu einem reinem Roßdorfer Finale im Einzel, in dem Jakob von Dörnberg gegen Jan Heuser die Nase vorne hatte. Das anschließende Doppel gewannen Sie nach harten Kampf 3:2. Bei der Jugend A holte Jakob von Dörnberg im Einzel den dritten Platz, sowie im Doppel mit seinem Bruder Johannes ebenfalls den dritten Platz.

Als einziges Mädchen in der gemischten Gruppe der Schüler/Schülerinnen D belegte Laura Brede einen sehr guten 3. Platz im Einzel unter den ganzen Jungen. Im Doppel belegte sie sogar den 2 Platz mit ihrem Partner Yu-Hin Wong aus Erlensee.


Juli 2018: Abschied von "unserer Christa"

Wir trauern um unsere Ehrenvorsitzende Christine Goeres

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,
steht in den Herzen seiner Mitmenschen
Albert Schweitzer
Dankbar für all das, was sie für unseren Verein getan hat und
voller Trauer nehmen wir Abschied
von unserer Ehrenvorsitzenden
Christine Goeres
Als Vorsitzende, Sportwartin und Ehrenvorsitzende prägte unsere „Christa“
über Jahrzehnte den Verein.
Sie war das „Bild des Vereins“, nach innen und außen.
Vielen heute längst erwachsenen Kindern und Eltern ist sie
ein schwer erreichbares Vorbild für ehrenamtliches Engagement.

Wer sie kannte, wird sie in sehr guter Erinnerung behalten und ihrer in Ehren gedenken.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt ihrem Mann Karlheinz
und ihren Kindern mit Familien.
Turnverein 1969 Roßdorf e.V.
Michaela Seifert, Frank Corell, Holger Friedrichs und Jutta Winkler
Geschäftsführender Vorstand
Vorstand, Übungsleiter und Mitglieder


Fünfter Platz bei den Hessischen

Laura Brede top platziert

Die siebenjährige Laura Brede kämpfte sich Schritt für Schritt vom Orts-, über den Kreis- und Bezirksentscheid bis hin zum Verbandsentscheid der Minimeisterschaften. Beim Kreisentscheid am 18.03.2018 in Gründau trainierte Laura gerade einmal drei Wochen beim TV Roßdorf und belegte bereits den 1. Platz in ihrer Altersklasse (8-jährige und jünger). Sie entscheidet sich sogar dafür, freiwillig bei den Jungs ihrer Altersklasse und anschließend bei den Mädchen AK 9/10 mitzuspielen. Dort erreichte Laura mit zwei gewonnenen Spielen den zweiten Platz ihrer Gruppe. Da sie aufgrund ihres Alters nur außer Konkurrenz mitspielen durfte, konnte sie das Halbfinale in dieser AK jedoch nicht antreten. Am 15.04.2018 kämpften in Flieden neun Mädchen in der AK 8 und jünger um den Titel Bezirksminimeisterin. In ihrer Gruppe gewann Laura zwei Spiele und erreicht somit den zweiten Platz. Danach spielte sie gegen die Gruppenerste aus der anderen Gruppe und verliert. Beim anschließenden Spiel um Platz 3 verlor sie sehr knapp und belegte somit am Ende einen stolzen 4. Platz.
Drei Wochen später, am 05.05.2018, trafen sich dann die fünfzehn besten hessischen Tischtennisspielerinnen aus der AK 8 und jünger in Meerholz. Laura spielte in einer Vierergruppe. Ihr erstes Einzel verlor sie mit sehr knappen Sätzen gegen die spätere Drittplatzierte (12:14, 9:11, 8:11). Die nächsten beiden Spiele konnte sie dafür jeweils mit 3:1 Sätzen deutlich gewinnen. Insgesamt schloss sie ihre Gruppe mit einer überraschend guten 2:1 Bilanz ab. In der K.O Runde angekommen hat Laura Schwierigkeiten mit der Spielweise ihrer Gegnerin und verliert gegen die spätere Viertplatzierte 3:0. Auf Verbandsebene erreicht sie somit einen überragenden 5. Platz. Das Trainerteam und Laura sind sehr zufrieden über die Ergebnisse und freuen sich auf die kommenden Spiele.

TT Pressemeldung 29. April 2018

Furioses Saisonfinale für TV Roßdorf Tischtennis

Nachdem die Bezirksliga-Damen des TVR bereits in der Vorwoche die Meisterschaft mit Aufstieg in die Bezirkoberliga realisierten, überraschten auch die Damen 2 im der 1. Kreisklasse mit Meistertitel und Aufstieg in die Kreisliga !!!!
Die Damen 1 schlugen im Abschlußmatch ihren Gast vom TV Kesselstadt mit 8:1 und schraubten damit ihr Punktverhältnis auf sagenhafte 46:2 Punkte. Der Tabellenzweite liegt 9 Punkte zurück !

Im Endspiel der 1. Kreisklasse deklassierten die Roßdorfer Damen ihren Gast vom SV Mittelbuchen mit 8:0. Die Meistermannschaft : Marusha Schmidt, Renate Wolf-Künzel, Julia Narr und Ingrid Pawlik !!

Die Herrenmannschaften konnten durchweg zufriedenstellende Platzierungen erreichen.
Herren 1 : Nach dem 8:8 Remis in Wittgenborn holte man den 5. Platz in der Kreisliga.
Herren 2 : Auch sie wurden 5. der Endtabelle nachdem man beim TSC Freigericht mit 9:5 die Oberhand behielt.

Zuguterletzt wurden auch die Herren 3 in der 2. KKL Fünfter. Im letzten Spiel gewann man beim Tabellenschlußlicht TV Meerholz mit 9:1.

Einen 1. Platz holten die Mannen der 4. Mannschaft in der 3. KKL/Trostrunde. Ungeschlagen mit 17:3 Punkten wurden so renommierte Mannschaft wie Niederissigheim, Langenselbold und Großkrotzenburg geschlagen.

Die 5. Herren brachten zum Abschluß mit 9:3 in Biebergemünd die Saison zu einem guten Abschluß. Man wurde 4. der Trostrunde.

FAZIT :
DAMEN 1 - Meister Bezirksliga und Aufstieg in die Bezirksoberliga
DAMEN 2 - Meister 1. Kreisklasse und Aufstieg in die Kreisliga

Die erfolgreichste Saison seit vielen Jahren für den TV Roßdorf !!!



TT Pressemeldung 21. April 2018

Überragende Saison für TV Roßdorf endet mit Meisterschaft und Aufstieg !!!

Die abgelaufene Tischtennissaison in der Bezirksliga Damen war für die 1. Damenmannschaft des TVR ein einziger Triumphlauf. Mit 182:65 Spielgewinnen und sensationellen 44:2 Punkten (vor dem letzten Spiel) wurde die Klasse klar beherrscht. In der vergangenen Woche wurden TTC Lanzingen mit 8:3 und TTC Echzell mit 8:5 geschlagen. Der Kern der Mannschaft mit Monika Viel, Monika Graser und Daniela Grund wurde von Tabea Koch, Marusha Schmidt, Julia Narr, Melanie Benz und Ingrid Pawlik jeweils ergänzt. Das letzte Saisonspiel findet am Mittwoch, den 25.04.18 um 20.00 Uhr in Roßdorf statt. Gegner ist TV Kesselstadt.

Auch die 2. Damen in der 1. KKL wandeln auf Meisterschaftspfaden. Eine starke Mannschaftleistung von Marusha Schmidt, Renate Wolf-Künzel, Julia Narr und Ingrid Pawlik sicherte im vorletzten Spiel gegen die TSG Erlensee einen 8:4 Erfolg. Damit steht man vor dem letzten Saisonspiel am Freitag, den 27.04.18 um 20.00 Uhr in eigener Halle gegen SV Mittelbuchen ebenfalls vor Meisterschaft und Aufstieg.


Auch von der 4. Herrenmannschaft gibt es erfreuliches zu vermelden. In der Trostrunde der 3. KKL ist der Mannschaft um Kapitän Heinz Klamann der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen. Sven Kohl, Olaf Grün, Heinz Klamann, Giuseppe Trindade, Rene Pröstler und Bertil Senft sicherten einen hart umkämpften 9:6 Sieg ind Hain-Gründau. Einen Tag später verlor Konkurrent Niederissigheim in Großkrotzenburg. Damit ist das Endspiel am kommenden Sonntag gegen Niederissigheim für den Gruppensieg bedeutungslos geworden. Er gehört dem TV Roßdorf 4.

Für alle 7 Seniorenmannschaften des TV Roßdorf ist die kommende Woche Saisonfinale !!!


Pressemeldung 16. April 2018

TV Roßdorf: TT-Damen sind Bezirkspokalsieger

„Wir sind sehr stolz auf die Erringung des Titels als Bezirkspokalsieger der Damen in der Bezirksliga. Ein Erfolg, der noch von keiner Mannschaft in der TT-Abteilung so erreicht wurde“, sagte Frank Corell, 2. Vorsitzender des TV 1969 Roßdorf in seiner Gratulation an die 1. Damenmannschaft.
Dabei war es nicht einfach in der Bezirkssporthalle in Flieden überhaupt ins Finale zu kommen. „ Wir hatten große Schwierigkeiten uns an die kalten und zugigen Hallenbedingungen zu gewöhnen. Erst der Umzug auf zwei andere Tische brachte die Wende und wir konnten unseren 0:3 Rückstand in einen 4:3 Sieg und das Erreichen des Endspiels umwandeln“, berichtete Mannschaftsführerin Daniela Grund.

Auch im Endspiel hatten die Coaches Thilo Brämer und Simon Hinkel alle Hände voll zu tun, um sich im Finale gegen das Team vom TSV 1951 Altenschlirf ebenfalls mit 4:3 durchzusetzen. Danach wurde der größte Erfolg mit der Qualifikation für die Hessenpokalmeisterschaften der TT-Abteilung des TVR umso ausführlicher gefeiert.

TT Pressemeldung 15. April 2018

Nach Sieg gegen TG Dörnigheim steht Roßdorf unmittelbar vor dem großen Triumph

Auch der Tabellendritte TG Dörnigheim hatte gegen die Damen des TVR keine Chance und wurde mit 8:2 klar geschlagen. Monika Viel, Monika Graser, Daniela Grund und Marusha Schmidt ließen den Gästen keine Chance. Damit dürfte in der kommenden Woche die Roßdorfer Meisterschaft und Aufstieg endgültig geschafft werden.
Die Damen 2 gewannen ihr Auswärtsspiel beim Tabellenletzten TC Ulmbach mit 8:0 und bleiben in der absoluten Spitzengruppe.

Eine erneute Siegesserie bahnt sich für die 1. Herrenmannschaft an. Der TV Lützelhausen wurde mit 9:5 und beim SV Mittelbuchen wurde mit 9:2 klar gewonnen. Die Rückkehr von Spitzenspieler Johannes Maisch zahlt sich aus.

Die 3. Herren spielen seit Wochen in guter Form. Diesmal mußte die TTC Schöneck beim 3:9 die Roßdorfer Überlegenheit anerkennen.

Ein großartiges 8:8 -trotz 4-fachem "Ersatz" - Unentschieden erreichte die 4. Herren beim TV Großkrotzenburg. Man rüstet sich für das Endspiel gegen Niederissigheim am 29.04.18

Niederlagen gab es für die 2. Herren (7:9 in Hain-Gründau) und 5. Herren (3:9 in Ronneburg)

Mit Spannung kann die kommende Sportwoche erwartet werden.

TT Pressemeldung 25. März 2018

Roßdorfer Herrenmannschaften weiter erfolgreich!

Auch in der vergangenen Woche konnten die Herrenmannschaft des TVR durchgängig überzeugen.

Trotz Ersatz gewannen die 1. Herren gegen TV Windecken mit 9:5. Die Mannschaft , die ohne J.Maisch, R. Maisch und T. Brämer antrat, konnte dennoch den Gegner in Schach halten. Herausragend agierten dabei die jeweiligen 2-fach Sieger Richard Preiser, Leandro Dilema und Lutz Meyer.
Einen klaren Heimsieg feierten die 2. Herren beim 9:3 gegen TV Großkrotzenburg. Nach dem 2:1 in den Doppeln waren es Jakob von Dörnberg und Lutz Meyer die jeweils 2 Siege schafften. Uwe Röder, Berthold Narr und Michael Keim besorgten den Rest.

Erneut mit Glanzleistung wartete die 4. Herren beim Schlußlicht TTC Salmünster auf. Beim 9:0 Kantersieg gingen Karsten Reichelt, Sven Kohl, Olaf Grün, Heinz Klamann, Simon Hinkel und Giuseppe Trindade an die Tische und gewannen ohne Ausnahme.

Erfreulich das 8:8 Remis der 5. Mannschaft gegen TV Meerholz. Schon die Doppel gewannen die Roßdorfer mit 3:0. Die restlichen Erfolge sicherten Bertil Senft (2), Sven Idler (2) und J. Narr (1).

Die 1. Damenmannschaft verlor im Halbfinale der hessischen Pokalmeisterschaften mit 1:4 gegen die TSG Ehlhalten. Den Ehrenpunkt holte Monika Graser.

Nach einer 3-wöchigen Osterpause beginnt der Endspurt der Saison 2017/2018.

Jahreshauptversammlung 2018

Bei der Jahreshauptversammlung des TV Roßdorf zog der Vorstand in seinem Bericht durchweg eine positive Bilanz des Jahres 2017. Mit 1.600 Mitgliedern herrscht in allen Sparten des Vereins ein lebendiges Treiben. Bis zum Jahresende 2017 war der Turnverein Roßdorf – neben der SG Bruchköbel - Mitglied in der Startgemeinschaft des LAZ Bruchköbel, seit dem Herbst hat der TVR sein Sportangebot um eine eigene Leichtathletikabteilung erweitert. Erfreulich deshalb auch die große Anzahl von zu Ehrenden bei der TVR Sportlerehrung, die vor der JHV stattfand, für ihre sportlichen Leistungen bei Gau-, Kreis-, Bezirks-, Hessen- und sogar Deutschen Meisterschaften. In den Wettkämpfen konnten die Sportler/innen eine Vielzahl von Podestplätzen belegen und neue Bestleistungen erzielen.
Die Haushaltslage ist nach wie vor gut auch wenn erstmals seit einigen Jahren ein Verlust zu verzeichnen ist. Nach dem positiven Bericht der Revisoren wurde der Vorstand entlastet.
Bei der satzungsgemäßen Wahl des Vorstandes wurde Frank Corell erneut als stellvertretender Vorsitzender gewählt. Ebenso wurde Jutta Winkler als Schriftführerin, Katharina Malsch als stellv, Jugendwartin, Kevin Malina als Jugendwart, Rebecca Friedrichs als stellv. Schatzmeisterin/Mitgliederverwaltung, Haris Zolic als Beisitzer und Klaus Winkler als Kassenprüfer gewählt.
Die Ehrungen für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten:
Romy Biele, Volker Hirsch, Inge lmhof, Rudi Röß, Heike Stang und Michaela Seifert
Für 25 Jahre Mitgliedschaft:
Julia Hütter, Heidrun Wiese, Steffen Christmann und Olaf Grün
Dr. Jakob Lötzbeyer wurde für seine langjährige ehrenamtliche Arbeit für den Turnverein zum Ehrenmitglied ernannt. Außerdem wurde die erste Vorsitzende Michaela Seifert für 15 Jahre ehrenamtliche Vorstandsarbeit und Rebecca Friedrichs und Jutta Winkler für 10 Jahre geehrt.
Michaela Seifert und Frank Corell danken allen Akteuren sehr herzlich für das im vergangenen Jahr gezeigte Engagement.

Abteilungsberichte 2018 19.03.2018 pdf 220 kB
Protokoll 2018 19.03.2018 pdf 994 kB

TT Pressemeldung 18. März 2018

Siegreiche Woche für Roßdorfer Herrenmannschaften

Nach einer Niederlagenserie zu Beginn der Rückrunde zeigte sich die 1. Herrenmannschaft im Heimspiel gegen KSG Unerreichenbach stark
motiviert und gewann am Ende mit 9:4. Zu Beginn gewannen 2 Roßdorfer Doppel, die von Richard Preiser (2) und Reinhold Maisch (2) stark unter-
mauert wurden. Martin Prinz, Leandro Dilema und Lutz Meyer ergänzten mit feinen Leistungen den Roßdorfer Sieg.
Die 2. Herren gewannen ihr Heimspiel gegen TTC Schöneck mit 9:5. Dabei überzeugten die Doppel (2:1) sowie die Zweifachsieger Thomas Kiederley und Berthold Narr. Lutz Meyer, Marco Kress und Michael Keim hießen die weiteren Sieger.

Gegen die dezimierte Gastmannschaft des TS Bischofsheim blieben auch die Mannen der Dritten erfolgreich. Beim 9:5 gewannen 2 Doppel sowie M. Schmidt, Kevin Kapoor, Werner Pawlik, Berthold Narr und Rene Pröstler.

Eine brillante Leistung boten die Männer der 4. Mannschaft. Der sehr stark eingeschätzte Gast des TV Langenselbold wurde mit 9:5 nach Hause geschickt. Nachdem nur das Doppel Altheimer/Klamann gewinnen konnte legten Karsten Reichelt, Hermann Altheimer und Heinz Klamann mit jeweils 2 Siegen den Grundstein. Simon Hinkel und Olaf Grün machten den Triumph perfekt.

Nach der sehr unglücklichen Niederlage der 1. Damen gegen Biebergemünd zeigten sich die Spielerinnen des designierten Meisters beim SV Karben sehr gut erholt und gewannen klar mit 8:3. Es spielten Monika Viel, Daniela Grund, Marusha Schmidt und Julia Narr.

TT Pressemeldung 11. März 2018

Herren 3 des TV Roßdorf warten mit Glanzleistung auf !

Die 3. Mannschaft der Herren empfing vergangene Woche die favorisierte Mannschaft des TV Vorwärts Marköbel zum fälligen Heimspiel. Mit der wahrscheinlich besten Saisonleistung wurde der Favorit mit 9:5 geschlagen ! Dabei boten W. Pawlik, H. Tschiesche und M. Schmidt mit jeweils 2 Siegen Glanzleistungen. 2 Anfangsdoppel und B.Narr holten die restlichen Siegpunkte.
Äußerst stark dominierte auch die 4. Herren ihren Gast vom TTC Salmünster. Am Ende stand ein nie gefährdeter 9:2 Erfolg. Die Mannschaft agierte mit Karsten Reichelt, Sven Kohl, Olaf Grün, Hermann Altheimer, Heinz Klamann und Simon Hinkel.

Den dritten Sieg der Woche errang die 2. Damen beim jederzeit souveränen 8:2 Heimerfolg gegen TSV Klein-Auheim. Renate Wolf-Künzel, Julia Narr, Ingrid Pawlik und Irina Heinzinger waren zu stark für den Gast. Man hat wieder den 2. Platz errungen, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt.

Das Spitzenspiel in der Bezirksliga verloren die Damen des TVR äußerst unglücklich mit 6:8. Dabei konnte man gegen TTG Biebergemünd nur mit 3 Spielerinnen antreten, da kurzfristig Monika Graser wegen Krankheit ausfiel.

Niederlagen gab es auch für Herren 1 (0:9 in Lieblos - kampflos), Herren 2 (5:9 bei Topspin Hanau) und Herren 5 (3:9 bei TV Meerholz).


TT Pressemeldung 4. März 2018

Damen des TV Roßdorf bleiben auf Kurs

Der verlustpunktfreie Tabellenführer der Berirksliga Damen -TV Roßdorf 1- mußte beim Tabellenletzten TSV Geiß-Nidda antreten. Das Ergebnis endete beim 8:1 Sieg der Roßdorferinnen standesgemäß. Ende der kommenden Woche kommt es zum Schlagerspiel gegen TTG Biebergemünd.
Die 1.Herren verlieren weiter. Beim TTC Bernbach verlor man mit 4:9. Die Ehrenpunkte ergatterten Richard Preiser, Reinhold Maisch, Thilo Brämer und das Doppel Maisch/Grund.

Trotz starker Leistungen von Jakob von Dörnberg und Lutz Meyer hatten die 2. Herren gegen TV Bad Orb mit 4:9 das Nachsehen.

Schließlich verloren die 3. Herren gegen den Ortsrivalen und Tabellenführer SG Bruchköbel deutlich mit 3:9. Nur Guido Hau und Viktor Schweizer konnten Paroli bieten.

TT Pressemeldung 1. März 2018

1. Damen gewinnen den Bezirkspokal

Sonntag, den 25.02.18 fanden in Flieden die Bezirkspokalmeisterschaften Hessen Mitte statt. Die Bezirksligamannschaft der Damen des TV Roßdorf waren für die Endrunde qualifiziert.
Im Halbfinale geriet man schnell mit 0:3 gegen SV Grünweiß Gießen in Rückstand. Mit großartiger Kampfkraft wurde dann noch ein 4:3 Sieg. Das Endspiel gegen den TSV Altenschlirf war von der ersten bis zur letzten Minute voll knisternder Spannung. Am Ende stand schließlich ein 4:3 Endspielsieg des TV Roßdorf, der mit Monika Viel, Monika Graser und Daniela Grund antrat.
Am 24.3.18 ist man nunmehr für die Hessenmeisterschaft startberechtigt, die in Bad Arolsen stattfindet.

TT Pressemeldung 25. Februar 2018

Erfolgreiche Sportwoche für TV Roßdorf !

Kampflos mit einer 9:0 Wertung gewannen die Damen des TVR beim TV Wächtersbach und schrauben ihr Punktverhältnis auf nunmehr 34:0. Gegen den starken TTC Lieblos erkämpfen die 2. Damen dank einer alles überragenden Julia Narr (4 !!! Siege) einen wichtigen Heimpunkt.
Ebenfalls kampflos zwei Punkte für die Herren 2 gegen die nicht angetretene Mannschaft des TV Oberrodenbach.

In Bestbesetzung -Narr, Tschiesche, Schweizer, Hau, Pawlik und Kapoor- deklassiert die 3. Herrenmannschaft ihren Gast vom PSV Hanau mit 9:0. Die Mannschaft klettert weiter in der Tabelle nach oben.

Glänzender Punktgewinn -noch großartiger Mannschaftsleistung- beim 8:8 für die Herren 4 beim Ortsrivalen TSV Niederissigheim. Damit bleibt man
weiter an der Tabellenspitzte.

Erster Saisonsieg für die 5. Herren. Angeführt vom überragenden Bertil Senft (3 Siege) schlägt man den TTG Biebergemünd und läßt den Gegner
weiter hinter sich.

Die vierte Niederlage in Serie -diesmal 7:9 gegen TTC Salmünster- mußte die erneut stark ersatzgeschwächte Mannschaft der 1. Herren hinnehmen.

TT Pressemeldung 18. Februar 2018

Auf die Damen des TV Roßdorf ist Verlaß

Noch immer hält die Siegesserie der 1. Damen des TVR in der Bezirksliga. Ohne Stammspielerin Tabea Koch fallen allerdings die Siege etwas schwerer als in der Vorrunde. Dennoch schraubt man das Punktverhältnis auf nunmehr 32:0 Punkte. Die Gegnerschaft vom TTC Echzell 1 wurde letztendlich verdient mit 8:5 geschlagen.Auf Monika Graser (3), Monika Viel (2) und Daniela Grund (2) sowie 1 Doppel war wie immer Verlaß.
Die 2. Damen traten beim SC Ronneburg an und deklassierten die Heimmannschaft mit 8:1. Der 2. Tabellenplatz ist damit wieder erreicht. Die Formation des Spiels lautete für den TVR Marusha Schmidt, Renate Wolf-Künzel, Julia Narr und Ingrid Pawlik.

Den einzigen Männersieg landeten die Herren der 4. Mannschaft im Heimspiel gegen den bisherigen Tabellenführer TTC Hain-Gründau 5. Angeführt von den überragenden Hermann Altheimer und Tim Dettmar (je 2 Siege) war die Mannschaft auch durch Sven Kohl, Olaf Grün, Alwin Eckert und Wolfgang Leipold erfolgreich. Am Ende stand ein knapper 9:6 Erfolg, der zumindest vorrübergehend den 1. Tabellenplatz
bedeutet.

Alle 4 übrigen Herrenmannschaften mußten z.T. derbe Niederlagen hinnehmen.

TT Pressemeldung 4. Februar 2018

TV Roßdorf 2 schlägt SG Bruchköbel 2 im Stadtderby!!

Mit einem überraschenden 9:4 Erfolg endete das Stadtderby zwischen TV Roßdorf 2 gegen SG Bruchköbel 2 für die Roßdorfer Vertretung. Mit einem Paukenschlag (3:0 Roßdorfer Doppelsiege) begann das Match. Der überragende Michael Keim (2 Siege) sowie Jakob von Dörnberg, Uwe Röder, Lutz Meyer und thomas Kiederley vervollständigten den grandiosen Sieg.
Auch die 3. Mannschaft bezwang ihren Gegner der TSG Niederdorfelden mit 9:5. Das vordere Paarkreuz mit B. Narr und M. Graser glänzte dabei mit 4 Siegen. Nachdem die Doppel mit 2:1 gewonnen wurden waren es Altmeister Werner Pawlik (2) und Nachwuchsmann Kevin Kapoor, die den Sack zumachten.

Großartig auch die 4 Mannschaft, die trotz der erlittenen Verletzung im 1. Einzel von Kapitän Heinz Klamann mit besonderem Ehrgeiz weiterkämpften. Alles überragend dabei Karsten Reichelt (2), der zusammen mit den weiteren Siegern Sven Kohl (1), Hermann Altheimer (1), Rene Pröstler (1) und Giuseppe Trindade (2) voll überzeugte. Am Anfang gewannen die Doppel Kohl/Trindade und Altheimer/Klamann ihre Spiele.

Beide Damenmannschaften feierten weitere Erfolge. Bei der TG Lindheim siegten die 1. Damen in der Berirksliga mit 8:3 und bleiben an der Tabellenspitze. Die 2. Damen deklassierten TG Langenselbold mit 8:1 und bleiben in der Spitzengruppe.

Ohne die überragende Nr. 1 der Roßdorfer Johannes Maisch (er fehlt die gesamte Rückrunde) kann die 1. Herrenmannschaft nicht gewinnen. Gegen TG Mittel-Gründau wurde mit 7:9 und beim TSV Höchst mit 5:9 verloren. Chancenlos blieben die Herren 5 beim 2:9 gegen SC Ronneburg.

TT Pressemeldung 28. Januar 2018

TVR : Schwer erkämpfte Siege zum Start der Rückrunde

Während die 1. und 2. Herrenmannschaften spielfrei waren, mußten die übrigen Mannschaften des TV Roßdorf zu Beginn der Rückrunde an den Start.
Während die 1. und 2. Herrenmannschaften spielfrei waren, mußten die übrigen Mannschaften des TV Roßdorf zu Beginn der Rückrunde an den Start.

Zwei schwer erkämpfte Siege errang dabei der Spitzenreiter der Bezirksliga Damen die Mannschaft des TVR. Bei TSG Erlensee gewann man mit 8:4 während zuhause gegen TTC Bernbach knapp mit 8:5 gewonnen wurde. In beiden Spiele punkteten Monika Viel (5), Monika Graser (4), Daniela Grund (4) und Julia Narr (1). Die Stammspielerin Tabea Koch steht während der gesamten Rückrunde nicht zur Verfügung.

Ein überaus wertvollen 9:6 Auswärtserfolg errangen die 3. Herren beim TV Windecken. Nachdem 2 Anfangsdoppel siegreich blieben waren es die überragenden Werner Pawlik, Guido Hau (jeweils 2 Siege) sowie Berthold Narr, Kevin Kapoor und Olaf Grün, die die Mannschaft zum Sieg führten.

Durchaus nicht erwartungsgemäß kam der 9:6 Auswärtserfolg der 4. Herren bei der leicht favorisierten TG Langenselbold. Nachdem auch hier 2 Anfangsdoppel gewonnen wurden, waren es Tim Dettmar (2), Wolfgang Leipold (2), Olaf Grün (1), Heinz Klamann (1) und Giuseppe Trindade (1), die die notwendigen Siegpunkte erspielten.

Die Damen 2 (4:8 in Hain-Gründau) und Herren 5 (5:9 beim TV Hochstadt) mußten Niederlagen hinnehmen.


Eintauchen in Phantasiewelten

Alle zwei Jahre versammeln sich die Turner/innen und Trainer/innen des Turnverein Roßdorf Wochen vor dem großen Termin und studieren Showeinlagen passend zum Thema ein, nähen Kostüme und perfektionieren den großen Auftritt. In diesem Jahr stand das Abturnen des Turnverein Roßfdorf unter dem Motto Phantasiewelten. Am Sonntagnachmittag versammelten sich Eltern, Geschwister, Freunde und Großeltern in der prall gefüllten Halle und freuten sich auf eine Reise durch verschiedenste Phantasiewelten. So nahmen die kleinsten Turnerinnen und Turner die Zuschauer an die Hand und führten Sie durch das Zwergenland. Die Superhelden-Turner verwandelten sich in Hulk und Spiderman und schwangen vom Parallelbarren zum Reck. Galaktischen Besuch bekamen die Zuschauer von der Tischtennisabteilung. Die Karatekas des Vereins zeigten als KarateKids was Sie draufhaben. Das Paradies der Feen und Einhörner verzauberte die Gäste bevor Vampire und Werwölfe auf dem großen Trampolin durch die Luft flogen und für Action sorgten. Mit Action ging es bei den Hungerspielen und den Tributen von Panem weiter. Sie kämpften sich durch die gesamte Halle mit spektakulären Einlagen an Barren, Sprung, Trampolin und Balken. Den krönenden Abschluss bildeten alle Turnerinnen auf der Air Track Bahn mit Vorwärts- und Rückwärtssaltos soweit das Auge reichte. Einen großen Dank an alle 200 Aktive, die freiwilligen Helfer im Geräteteam und an der Getränkestation und die Trainer und Trainerinnen. Das Abturnen war ein gelungener Abschluss eines tollen Jahres des Turnverein Roßdorf.

TT Pressemeldung 13. Dezember 2017

Glanzvolle Roßdorfer Erfolge zum Ende der Herbstserie !

Der TV Roßdorf meldet zum Ende der Herbstserie zwei glanzvolle Erfolge
im Tischtennis.
Am vergangenen Wochenende triumphierte der TV Roßdorf in der Kreisliga mit dem Sieg im Endturnier zum Kreispokal . Im Halbfinale wurde der TV Windecken mit 4:1 und im Endspiel auch der TTC Schöneck mit 4:1 geschlagen. Damit realisierten die Spieler Johannes Maisch, Richard Preiser und Reinhold Maisch einen der größten Erfolge der letzten Jahre. (in der Anlage Bild der Sieger)

Ein geradezu sensationeller Erfolg auch der Gewinn der Herbstmeisterschaft der Damenmannschaft des TV Roßdorf in der Bezirksliga. Mit phänomenalen 24:0 Punkten wurde überlegen die Gegnerschaft in Schach gehalten. Die glorreichen Vier waren Monika Viel, Tabea Koch,
Daniela Grund und Monika Graser !!

TT Pressemeldung 10. Dezember 2017

Gelungener Abschluß der Vorrunde für TV Roßdorf

Die 1. Herren des TVR empfingen KG Wittgenborn als Favorit. Wie erwartet gewannen sie sicher mit 9:4. Neben 2 siegreichen Doppeln, waren es Richard Preiser (2), Reinhold Maisch (1), Thilo Brämer (2) und Michael Keim (2), die den Sack zumachten.
Gegen den Tabellenletzten vom TV Meerholz gelang es der 3. Männermannschaft ohne jeden Satzverlust mit 9:0 zu gewinnen. Man stürmt selbst auf den 4. Platz in der 2. KKL.

Grandios erneut die beiden Damenmannschaften. Die tollen 4: Monika Viel, Tabea Koch, Daniela Grund und Monika Graser deklassierten auch im letzten Vorrundenspiel ihren Gegner TV Kesselstadt mit 8:0 und bleiben Tabellenführer. Die 2. Damenmannschaft gewann ihr Derby beim SV Mittelbuchen ebenfalls äußerst überlegen mit 8:2. Hier waren Julia Narr, Renate Wolf-Künzel, Irina Heinzinger und Ingrid Pawlik die überlegenen Spielerinnen.

TT Pressemeldung 3. Dezember 2017

Unglaubliche Siegesserie für TV Roßdorf !

Die Damen 1 festigten ihre Tabellenführung in der BZL durch ein klares 8:3 bei TTC Echzell 2. (22:0 Punkte). Gleich 2 Siege schafften die 1. Herren in der Kreisliga. Zuhause wurde der SV Mittelbuchen mit 9:1 deklassiert bevor man einen Tag später beim TV Lützelhausen nicht weniger deutlich mit 9:3 gewinnen konnte. Rang 2 ist der verdiente Lohn.
Da ließ sich auch die 2. Mannschaft in der 1. KKL nicht lumpen. Die beiden Heimspiele gegen TSC Freigericht (9:4) und gegen TG Dörnigheim (9:7) wurden jeweils nach großartigem Kampf gewonnen. Die Mannschaft verbesserte sich nunmehr auf Rang 5.

Im Gleichschritt die 3. Mannschaft in der 2. KKL. Auch hier wurde TG Dörnigheim geschlagen. In fremder Halle siegte man mit 9:5 und belegt auch den 5. Rang. Einer Sensation gleich kam das 8:8 Unentschieden der 4. Herrenmannschaft gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer TSG Erlensee in der 3. KKL

Und zu guter letzt meldet auch die 2. Damenmannschaft einen 8:6 Auswärtserfolg bei der TSG Erlensee. Platz 2 in der 1. KKL ist der Lohn.

In der kommenden Woche finden die letzten Vorrundenspiele der Saison 2017/18 statt.

TT Pressemeldung 26. November 2017

Roßdorfer Mannschaften feiern wichtige Siege !

Die Damen des TVR sind einfach nicht zu stoppen. In der abgelaufenen Woche wurden erneut 2 klare Siege eingefahren. Der Tabellendritte TSG Erlensee wurde mit 8:2 überfahren, während man bei TG Dörnigheim mit 8:4 punkten konnte. Mit nunmehr 20:0 Punkten ist man lupenreiner Tabellenführer der Bezirksliga. Die Mannschaft : Monika Viel, Tabea Koch, Daniela Grund und Monika Graser.
Auch die 2. Damen kamen zum Sieg. Gegen die TC Ulmbach wurde sicher mit 8:2 triumphiert. Renate Wolf-Künzel, Julia Narr, Ingrid Pawlik und Irina Heinzinger hießen die Siegerinnen.

Wichtige Erfolge im Kampf gegen hintere Regionen sicherten sich die 2. Herren beim 9:2 Heimsieg gegen TTC Hain-Gründau und die 3. Herren beim sagenhaften 9:0 Kantersieg gegen TTC Schöneck. Für die 2. Mannschaft punkteten Keim, Meyer, Kiederley, Röder, von Dörnberg und Narr. Für die 3. Mannschaft waren Tschiesche, Narr, Hau, Pawlik, Schmidt und Kohl erfolgreich.

TT Pressemeldung 19. November 2017

Roßdorfer Topmannschaften weiter auf Siegkurs !

Sowohl die Damen in der Bezirksliga als auch die Herren in der Kreisliga kamen zu weiteren klaren Siegen.
Die Damen bezwangen den Karbener SV in eigener Halle jederzeit sicher mit 8:3 und bauten somit ihre führende Position aus. Wieder waren es
Monika Viel, Daniela Grund und Monika Graser, die restlos überzeugten.

Die Herren fuhren zum KSG Unterreichenbach und überfuhren ihren Gegner von Beginn an deutlich. Am Ende stand ein 9:2 Erfolg der Roßdorfer.
Alle Mannschaftsmitglieder waren jeweils 1X siegreich. Ausnahme der an diesem Abend überragende Spitzenspieler Richard Preiser, der beide
Spitzenspiele gewann.

Überraschend, aber dafür um so erfreulicher meldet die 3. Herrenmannschaft einen 9:5 Sieg bei der TS Bischofsheim. 2 Doppel, Graser und Pawlik je 2X, sowie Tschiesche, Kapoor und Hau waren die glücklichen Sieger des Abends.

Alle anderen Roßdorfer Mannschaft mußten Niederlagen hinnehmen.

TT Pressemeldung 12. November 2017

Herren 1 marschieren Richtung Tabellenspitze

Weiter in großer Form trumpft die 1. Herrenmannschaft des TV Roßdorf in der Kreisliga auf. Auch der unmittelbare Konkurrent vom TTC Lieblos wurde klar mit 9:3 geschlagen. Nach dem 2:1 in den Doppeln waren es die überragenden Johannes und Reinhold Maisch mit ihren jeweiligen doppelten Siegen, die die Mannschaft auf Siegkurs brachten. Thilo Brämer, Michael Keim und schließlich
Lutz Meyer vollendeten eindrucksvoll den Sprung auf Platz 3 in der Tabelle.
Sensationell mutet das 8:8 Unentschieden der 2. Herren gegen Tabellenführer Topspin Hanau an. Nach den Doppeln stand es 0:3 für den Gast aus Hanau. In den Einzeln aber überzeugten die Roßdorfer vollends. Spitzenspieler Lutz Meyer (2), Thomas Kiederley (1) und Uwe Röder (1) hielten den Anschluß. Nicht zu bremsen waren Jakob von Dörnberg und Berthold Narr, die im 3. Paarkreuz alle 4 Spiele gewannen.

Ähnlich überraschend erreichte auch de 3. Mannschaft gegen TSV Klein-Auheim ein 8:8 Unentschieden. Auch hier überragte Berthold Narr (2). Nach gewonnenen 2 Doppeln waren es Guido Hau, Stefan Bredemann, Horst Tschiesche und Sven Kohl, die die notwendigen Punkte sicherten.

Die Herren 4 (5:9 in Großkrotzenburg) und Herren 5 (3:9 gegen Kesselstadt) verloren ihre Spiele.


Trainingsbetrieb in der alten und neuen Halle Nord

Wichtige Informationen - bitte beachten !

Aus aktuellem Anlass und versicherungstechnischen Gründen weisen wir darauf hin, dass ab sofort alle Eingangstüren der alten und neuen Halle Nord während des Trainings komplett verschlossen bleiben müssen.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind pünktlich zum Training erscheint.


TT Pressemeldung 5. November 2017

TV Roßdorf gewinnt Spitzenspiel in der Bezirksliga!

Auch bei der bisher verlustpunktfreien TTG Biebergemünd behielt TV Roßdorf Damen mit 8:5 die Oberhand. Nachdem beide Doppel verloren gingen, sah man die Felle davonschwimmen. Doch in den Einzeln drehten Monika Graser (3), Monika Viel (2), Daniela Grund (2) und Tabea Koch (1) den Spieß um und triumphierten schließlich doch noch souverän. Mit 16:0 Punkten ist man nunmehr alleiniger Tabellenführer
in der Bezirksliga.
Die 1. Herren setzten ihren Siegeszug mit 9:3 beim TV Windecken fort und sind nunmehr im oberen Drittel der Tabelle angekommen. Johannes Maisch (2), Richard Preiser (2), Reinhold Maisch (2) 2 Doppel und Uwe Röder (1) hießen die Sieger des Tages.

Einen wertvollen 9:5 Auswärtstriumph erreichten die 2. Herren beim TV Großkrotzenburg. Angeführt durch die Zweifachsieger Uwe Röder und Thomas Kiederley waren es Michael Keim, Lutz Meyer, Berthold Narr und 2 Siegesdoppel, die das Spiel in die richtige Richtung drehten.

Großartig auch die Herren 4. Ebenfalls gegen TV Großkrotzenburg spielte man groß auf und gewann am Ende mit 9:4 sicher. Grün/Klamann, Reichelt/Trindade und Kohl/Wissler gewannen die Doppel sicher mit 3:0. Alle sechs Einzelspieler waren jeweils 1X erfolgreich, sodaß der sichere Erfolg in Roßdorf blieb. Der 3. Platz in der Tabelle ist der derzeitige Lohn.

Niederlagen gab für Herren 3 (1:9 in Marköbel) und Herren 5 (1:9 in Kesselstadt).

TT Pressemeldung 29. Oktober 2017

TV Roßdorf Damen weiter in bestechender Form!

Auch im Heimspiel gegen TV Wächtersbach zeigte sich der Tabellenführer der Bezirksliga in bestechender Form. Mit 8:1 wurde nicht nur klar gewonnen, sondern die Tabellenführung wurde auf 12:0 Punkte ausgedehnt. Erneut agierte man in der Stammbesetzung Monika Viel, Tabea Koch, Daniela Grund und Monika Graser.
Erfreuliche Meldung der Herren 1: Das Auswärtsspiel bei TTC Salmünster wurde deutlich mit 9:4 gewonnen. Nach der 2:1 Doppelführung waren es Reinhold Maisch, Uwe Röder, Thilo Brämer, Johannes Maisch und Michael Trott die ihre Einzel gewannen. Mann des Abens wurde jedoch Richard Preiser der beide Spitzenspiele gewann und zum Garant des Sieges wurde.

Eine Überraschung gelang den 3. Herren in der 2. Kreisklase. Beim PSV Hanau wurde mit 9:5 gewonnen. Alle eingesetzten Spieler konnten gewinnen. Beide Einzel gewannen Berthold Narr und Werner Pawlik, die somit die Trümpfe des TV Roßdorf zur richtigen Zeit ausspielten !

Ansonsten gab es Niederlagen : Damen 2 (2:8 in Lieblos), Herren 2 (6:9 in Oberrodenbach), Herren 4 (5:9 gegen Nidderau) und Herren 5 (3:9 in Hochstadt).


TT Pressemeldung 01. Oktober 2017

TV Roßdorf Damen übernehmen Tabellenführung in Bezirksliga

Nach 3 überzeugenden Siegen wartete die Damenmannschaft des TV Roßdorf auch im 4. Punktspiel der Bezirksliga mit einem deutlichen und souveränen Sieg beim TTC Lanzingen auf. Nach der 2:0 Führung nach den Doppeln waren es Monika Viel, Daniela Grund und Monika Graser, die mit ihren jeweils 2 Einzelerfolgen zum erneuten 8:2 Triumph die Übernahme der Tabellenführung folgen ließen.

Ansonsten brachte die vergangene Sportwoche nur Niederlagen für die Roßdorfer Herrenmannschaften.

In die Spitze Hessens vorgestoßen

Hessische Rangliste Schüler B

Bei den diesjährigen Hessischen Ranglisten der Schüler B konnte sich Jakob von Dörnberg (TV 1969 Roßdorf) unter den besten zwölf Spielern seiner Altersklasse platzieren und damit seine derzeit steitg ansteigende Form einmal mehr unter Beweis stellen. Im nordhessischen Bad Sooden- Allendorf erreichte er am ersten Tag mit fünf Siegen bei zwei Niederlagen in der Runde der TOP 32 in seiner Gruppe Platz 3 und qualifizierte sich damit für das am Folgetag stattfindende TOP 12 – Turnier. In einer starken Konkurrenz konnte er zwei weitere Spiele für sich entscheiden, was am Ende Platz 11 bedeutete. Mit dieser Leistung hat sich von Dörnberg in der Spitzengruppe des Landes etabliert, was bei den im Dezember stattfindenden Hessischen Einzelmeisterschaften ein weiteres gutes Ergebnis erwarten lässt.

TT Pressemeldung 24 September 2017

Damenmannschaften des TV Roßdorf in Glanzform

Nachdem bereits das 1. Saisonspiel mit einem klaren 8:0 in Bernbach begann,ließen die Roßdorferinnen in den beiden folgenden Heimspielen ihrem jeweiligen Gegner nicht die Spur einer Chance. Die TSV Geiß-Nidda (8:1) sowie die TTG Lindheim (8:2) wurden mit jeweils klaren Niederlagen auf die Heimreise geschickt. Der TVR spielte mit Monika Viel, Tabea Koch, Daniela Grund und Monika Graser Damit steht die Mannschaft an 2. Stelle in der Bezirksliga.
Nach dem deutlichen 8:1 Sieg in Langenselbold übernehmen die Damen 2 in der 1. Kreisklasse sogar mit 4:0 Punkten vorrübergehend die Tabellenführung. Renate Wolf-Künzel, Marusha Schmidt, Ingrid Pawlik und Irina Heinzinger überzeugen bisher komplett.

Die 3. Überraschungsmannschaft des TVR sind die Herren 4 in der 3. Kreisklasse. Im Ortsderby gegen SG Bruchköbel behielt man überraschend deutlich mit 9:4 die Oberhand. Die überragenden Olaf Grün und Karsten Reichelt -jeweils 2 Siege- wurden glänzend
durch Heinz Klamann, Hermann Altheimer, Sven Kohl und Giuseppe Trindade ergänzt. Der 2. Tabellenplatz ist der bisherige Lohn.

Die Herren 2 begannen die neue Saison mit einem 9:6 Erfolg beim TV Bad Orb. Berthold Narr (2), Lutz Meyer, M.Viel, Thomas Kiederley und Uwe Röder gewannen ihre Einzel. Zu Beginn siegten alle 3 Doppel zur deutlichen Führung.

Niederlagen gab für die Herren 1 (3:9 in Mittelgründau), Herren 3 (3:9 in Niederdorfelden) und Herren 5 (2:9 gegen Klein-Auheim).

TT Pressemeldung 10 September 2017

TV Roßdorf feiert 4 Erfolge zum Saisonstart

Am 1. Spieltag der neuen Saison 2017/2018 feiern die Roßdorfer Tischtennismannschaften 4 Erfolge. In der Bezirksliga der Damen war das Team des TVR beim TTC Bernbach hoch überlegen und gewann mit der Mannschaft Monika Viel, Tabea Koch, Daniela Grund und Monika Graser 8:0.
Auch die Herren 1 konnten ihr erstes Spiel erfolgreich gestalten. Angeführt vom überragenden Reinhold Maisch (2 Siege) schafften auch alle anderen Spieler Johannes Maisch, Richard Preiser, Thilo Brämer, Martin Prinz und Lutz Meyer Siege, sodaß am Ende ein knapper aber verdienter 9:6 Erfolg stand.

Die Herren 4 kamen beim SC Ronneburg ebenfalls zu einem 9:6 Erfolg. Heinz Klamann (1), Klaus Löhnert (2), Olaf Grün (2), Sven Kohl (1) und Simon Hinkel (1) punkteten.

Schließlich gewannen auch die Damen 2 in der 1. Kreisklasse ihr Heimspiel gegen TTC Hain-Gründau mit 8:5. Neben dem Doppel Wolf-Künzel/Schmidt gewannen Ingrid Pawlik (2), Irina Heinzinger (2), Renate Wolf-Künzel (2) und Marusha Schmidt (1) ihre Spiele in souveräner Manier.

Die Herren 3 (7:9 gegen TV Windecken) und Herren 5 (1:9 gegen TSV Niederissigheim) mußten dagegen Niederlagen hinnehmen.

TT Pressemeldung 23 April 2017

Damen 2 des TV Roßdorf schaffen Aufstiegsrelegation

Am letzten Spieltag der Tischtennisrunde 2016/2017 schaffen die Damen 2 des TV Roßdorf mit einem 8:0 Auswärtssieg beim TTC Neuberg den 2. Tabellenplatz und die Aufstiegrelegation zur Kreisliga. Renate Wolf-Künzel, Marusha Schmidt, Wiebke Meyer, Julia Narr und Ingrid Pawlik sicherten diesen tollen Erfolg.
Die 1. Herren blieben auch im letzten Spiel erfolgreich. Mit 9:3 brachte man einen sicheren Sieg vom KSG Unterreichenbach mit nach Hause. Doppelte Einzelsieger waren Michael Trott und der alles überragende Spieler der Saison des TVR Johannes Maisch.

Einen schönen, durchaus überraschenden Sieg gegen TV Marköbel schafften die 3. Herren. Man konnte die 2. Kreisklasse damit sicher halten. Matthias Lind, Berthold Narr, Horst Tschiesche, Sebastian Bredemann, Heinz Klamann und Sven Kohl überzeugten durch eine geschlossene sehr gute Mannschaftsleistung.

Sieger der Trostrunde wurden die 5. Herren in der 3. Kreisklasse. Beim abschließenden 7:7 Unentschieden gegen TV Großkrotzenburg hießen die Zweifachsieger Bertil Senft, Alexander Happel und Sven Idler.

Die Damen 1 (3:8 in Mittel-Gründau), Herren 2 (2:9 gegen Topspin Hanau) und Herren 4 (0:9 bei TTG Biebergemünd) mußten zum Saisonabschluß Niederlagen hinnehmen.



Termine

...mehr
01.12.2018
Weihnachtsfeier der TT-Abteilung (geplant)
Druckansicht